Taifun-Katastrophe Philippinen

Auf den Inseln Leyte und Samar hat der Taifun “Haiyan” nach den Behörden mindestens 10.000 Menschen in den Tod gerissen.

Dringende Hilfe ist notwendig!

Das Philippinische Rote Kreuz verteilt Nahrungsmittelpakete an 12.000 Familien und unterstützt 2.000 Familien mit Decken, Matratzen und Hygienekits. Such- und Rettungsmannschaften sind im Einsatz.

Für die Caritas Österreich ist der Wiener Mag. Andreas Zinggl ab morgen als Katastrophenhelfer im Einsatz: “Wir werden vor Ort alles unternehmen, um den Menschen rasch zu helfen. Um das leisten zu können, brauchen wir dringend Unterstützung aus Österreich.”

Das Österreichische Rote Kreuz und die Caritas Österreich haben Spendenkontos eingerichtet, auf die man auch über Online-Formulare spenden kann:

Spendenkonto des Österreichische Roten Kreuzes

Spendenkonto der Caritas Österreich

Im Namen der Österreichisch-Philippinischen Gesellschaft bedanken wir uns bei allen Spendern!

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.