Home

Die Österreichisch-Philippinische Gesellschaft wurde am 14. Jänner 2000 offiziell als bilaterale Freundschaftsgesellschaft gegründet.
Die Tätigkeiten des Vereins sind unpolitisch und nicht auf Gewinn ausgerichtet. Der Verein versteht sich als eine Gemeinschaft zum Zwecke des Erfahrungsaustausches und der Koordination zur Darstellung der beiden Länder unter Einbeziehung der tangierten Ministerien und sonstigen Institutionen und Organisationen.

Taifun-Katastrophe Philippinen

Vielen Dank dem jungen multinationalen Ensemble mit Künstlern aus Südkorea, Kroatien, Taiwan, Russland, Bulgarien und Österreich, das  mit ihrem eindrucksvollen Benefizkonzert am 20. Dezember 2013 den internationalen Zusammenhalt in Notsituationen symbolisiert und eine Brücke zu den Opfern auf den Philippinen geschlagen hat!

Vielen Dank für den Bericht des ORF In der Sendung : ”Heimat, fremde Heimat” vom 15.12.2013!

 

Foto von Rommel L. Rutor

Foto von Rommel L. Rutor

Auf den Inseln Leyte und Samar hat der Taifun “Haiyan” nach den Behörden mehrere tausend Menschen in den Tod gerissen. Über 10 Millionen Menschen sind betroffen!
Dringende Hilfe ist notwendig!
Das Philippinische Rote Kreuz verteilt Nahrungsmittelpakete an 12.000 Familien und unterstützt 2.000 Familien mit Decken, Matratzen und Hygienekits. Such- und Rettungsmannschaften sind im Einsatz.

 

Courtesy of Gen, Charly Holganza

Courtesy of Gen, Charly Holganza

Für die Caritas Österreich ist der Wiener Mag. Andreas Zinggl ab morgen als Katastrophenhelfer im Einsatz: “Wir werden vor Ort alles unternehmen, um den Menschen rasch zu helfen. Um das leisten zu können, brauchen wir dringend Unterstützung aus Österreich.”

Der ORF und NACHBAR IN NOT starten Hilfsaktion für Taifun-Opfer.
Weitere Spendenmöglichkeiten in Österreich finden Sie in dieser Liste.

Die Tiroler Landesregierung hat bereits eine Soforthilfe von € 350.000.- bereit gestellt. Mehr dazu in in der Tiroler Tageszeitung.

Nicht genannt werdend wollende Spender haben der Österreichisch-Philippinischen Gesellschaft eine Spende in der Höhe von mehreren tausend Euro zur direkten Weiterleitung an das SOS Kinderdorf Tacloban City übermittelt. Diese großzügige Spende wurde bereits überwiesen.

Wir bedanken uns herzlichst sowie auch bei den vielen anderen privaten Spendern, die bereits direkte Spenden für die Katastrophengebiete geleistet haben!

Die Österreichisch-Philippinische Gesellschaft startet eine Taifun-Charity-Aktion mit historischem Bezug: José Rizals Neujahrsglückwunschkarte an die kleine Dolores Blumentritt.


Die Österreichisch-Philippinische Gesellschaft ist Mitglied von „PaN – Partner aller Nationen“, dem Dachverband aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten der Republik Österreich.

Die Österreichisch-Philippinische Gesellschaft ist ständig bestrebt, mit den rund vierzig anderen philippinischen Gesellschaften in Österreich zu kooperieren.

NEU: Buch “Österreich – Philippinen 1521-1898: Bezugspunkte, Beziehungen und Begegnungen”

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.